Seminar I: Schauspielführung - Theorie (für Regisseure)

Das Seminar "Schauspielührung" ist im Ansatz neu und umfassend:  Neben einem „Krisenmanagement am Set“ findet auch eine Bestandsaufnahme der Sorgen, Ängste und Nöte - sowohl der Regisseure selbst als auch der Schauspieler - statt. Dadurch wird den Regisseuren der Raum geschaffen, in dem sie überhaupt erst kreative Regiearbeit leisten können. 

Ergänzend dazu wird ein tiefgreifendes Verständnis für die Kunst des Schauspiels und die Methoden der Schauspieler vermittelt. 

Davon ausgehend werden alle Stufen der Zusammenarbeit mit Schauspielern durchleuchtet:  Vom Casting über den Probenprozess bis schließlich zur Schauspielführung selbst am Set.

Mit dem im Kurs erarbeiteten Vokabular kann der Regisseur letztlich seine kreative Vision kommunizieren.