Seminar IV: shortcut Schauspiel (für Regisseure)

Dieses Seminar wurde explizit für Regisseure entwickelt, um ihnen einen fundierten Ein- und Überblick in das SEIN eines Schauspielers zu geben.

Im Wechsel von Theorie- und Praxis-Blöcken (Übungen) werden die Regisseure hierbei Schritt für Schritt in die Welt eines Schauspielers geführt, zu deren Ende jeder Regisseur seinen eigenen Monolog präsentiert.

Nur durch die Verquickung von Theorie und Praxis erschließt sich Regisseuren die Tragweite der Übungen und damit eine stimmige Erarbeitung eines Textes / einer Figur / eines Gefühls. Aus ihrer daraus resultierenden persönlichen Erfahrung heraus sind die Regisseure im Anschluss daran in der Lage, selbst kreative und funktionale Inszenierungsanweisungen und -Übungen zu entwickeln.

Zudem hilft die gesteigerte Sensibilisierung für die Bedürfnisse eines Schauspielers am Set, konstruktiv und motivational mit diesen zu arbeiten. So wird Raum geschaffen, in dem ein Regisseur seine Vision transportieren und verwirklichen kann.